Starke Kids – Vorsorgeleistungen für Kinder zwischen sieben und 10 Jahren bei Kinderärzten

Starke Kids – Vorsorgeleistungen für Kinder zwischen sieben und 10 Jahren bei Kinderärzten

Mit einer bislang einmaligen Leistung schließen der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) gemeinsam mit der Ärztegenossenschaft und die Betriebskrankenkassen (BKK) in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern eine Lücke bei der qualifizierten und systematischen medizinischen Beobachtung von Schulkindern.

Die bisher bereits etablierten Kinder- und Jugenduntersuchungen U 1- bis U 9 werden ab 1.7.2008 mit zwei weiteren Terminen ergänzt. So wird es künftig die U 10 für Kinder im Alter von 7-8 Jahren geben. Für die Altergruppe der 9-10-jährigen wurde die U 11 und für Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren die J 2 geschaffen. Weitere Besonderheit ist: Alle drei Untersuchungen intensivieren die kinder- und hausärztliche Versorgung. Und das bedeutet: Nach erfolgter Teilnahmeerklärung gegenüber einem Kinder- und Jugendarzt oder auch einem speziell qualifizierten Hausarzt übernimmt dieser Arzt des Vertrauens eine besondere Verantwortung. Sozusagen als „Lotse“ koordiniert der Mediziner alle eventuell folgenden und notwendigen Behandlungen, Beratungen oder Therapien.

Somit wird eine effektivere Zusammenarbeit unterschiedlicher Leistungserbringer sichergestellt. Vermieden werden dadurch Doppeluntersuchungen, Doppelverordnungen sowie evtl. Krankenhausaufenthalte.

Weitere Informationen zum Programm sowie Listen, welche Krankenkassen mitmachen, finden Sie hier zum Herunterladen bzw. bei Ihrer BKK.

Pflegestützpunkte

Pflegestützpunkte in Deutschland

Hier erhalten Pflegebedürftige, Angehörige und andere interessierte Personen kompetente Auskünfte und Beratungen bis hin zur Koordination erforderlicher Leistungen im Einzelfall.