Fahr- und Transportkosten

Fahr- und Transportkosten

Die Betriebskrankenkassen übernehmen Ihre Fahr- und Reisekosten, die aus zwingenden medizinischen Gründen in Verbindung mit unseren Leistungen erforderlich sind, oberhalb Ihrer Zuzahlung in folgenden Fällen:

  • alle notwendigen Fahrten zur stationären Behandlung und zurück mit dem günstigsten Verkehrsmittel sowie bei medizinisch notwendigen Verlegungsfahrten;
  • Rettungsfahrten zum Krankenhaus auch dann, wenn sich herausstellt, dass eine stationäre Behandlung nicht erforderlich ist;
  • alle Fahrten, bei denen ein Krankenwagen erforderlich ist.

Die Kostenübernahme für notwendige Fahrten zur ambulanten Behandlung ist nur in besonderen Ausnahmefällen nach vorheriger Genehmigung möglich. Ihre Zuzahlung zu den Fahrkosten beträgt 10 % der Kosten, mindestens 5 EUR, höchstens 10 EUR; allerdings nicht mehr als die tatsächlichen Kosten.