Kieferorthopädie

Kieferorthopädie

Bei Kiefer- oder Zahnfehlstellungen übernehmen wir die Kosten einer medizinisch notwendigen Behandlung in voller Höhe nach planmäßigem Abschluss der Behandlung. Während der Behandlung zahlen wir direkt an den Kieferorthopäden zunächst 80% der Kosten bzw. ab dem zweiten Kind 90 %, solange mehrere Kinder gleichzeitig in Behandlung sind. Den Restbetrag erstatten wir Ihnen, sobald die Kiefer- bzw. Zahnregulierung planmäßig abgeschlossen ist. Für Versicherte, die bereits vor Behandlungsbeginn das 18. Lebensjahr vollendet haben, dürfen wir die Kosten nur bei besonders schweren Kieferanomalien übernehmen.