Krankengeld bei Erkrankung eines Kindes

Krankengeld bei Erkrankung eines Kindes

Wenn Sie wegen der Pflege und Betreuung Ihres kranken und versicherten Kindes der Arbeit fernbleiben müssen, zahlen wir für bis zu 10 Arbeitstage im Jahr pro Elternteil – bzw. für Alleinerziehende bis zu 20 Tage – Krankengeld für jedes Kind, sofern kein Anspruch auf Entgeltfortzahlung bei Ihrem Arbeitgeber besteht.

Der Höchstanspruch bei mehreren Kindern beträgt 25 Arbeitstage je Kalenderjahr bzw. 50 Tage für Alleinerziehende. Dies gilt für versicherte Kinder unter 12 Jahren bzw. auf Hilfe angewiesene behinderte Kinder, wenn niemand anderes im Haushalt die Betreuung übernehmen kann. Ihr Arbeitgeber beurlaubt Sie für diese Zeit.

Bei Betreuung und Pflege schwerstkranker Kinder, die an einer lebensbedrohlichen Erkrankung leiden, erhalten Sie diese Leistung zeitlich unbegrenzt.

Pflegestützpunkte

Pflegestützpunkte in Deutschland

Hier erhalten Pflegebedürftige, Angehörige und andere interessierte Personen kompetente Auskünfte und Beratungen bis hin zur Koordination erforderlicher Leistungen im Einzelfall.