Kuren / med. Rehabilitationsleistungen / med. Rehabilitation für Mütter und Väter

Kuren / med. Rehabilitationsleistungen / med. Rehabilitation für Mütter und Väter

Reichen ambulante Maßnahmen nicht aus, um eine bereits bestehende Erkrankung zu behandeln, so können sie medizinische Rehabilitationsleistungen erhalten. Diese Leistungen werden von Ihrem Arzt verordnet und können je nach Indikation ambulant oder stationär durchgeführt werden.

Bei der ambulanten Rehabilitationsleistung übernehmen wir die vertraglichen Kosten (abzüglich Ihrer Zuzahlung) für längstens 20 Behandlungstage alle vier Jahre.

Stationäre Rehabilitationskuren erbringen wir im Allgemeinen für einen Zeitraum von drei Wochen alle vier Jahre. Ihre Zuzahlung beträgt 10 EUR je Kalendertag, bei Anschlussheilbehandlung beschränkt auf 28 Kalendertage.

Vorrangig ist jedoch stets der Rentenversicherungsträger für die Gewährung einer Kur zuständig, wenn Sie dort eine ausreichende Vorversicherungszeit nachgewiesen haben.

Pflegestützpunkte

Pflegestützpunkte in Deutschland

Hier erhalten Pflegebedürftige, Angehörige und andere interessierte Personen kompetente Auskünfte und Beratungen bis hin zur Koordination erforderlicher Leistungen im Einzelfall.