Pressemitteilungen

Comedian Hennes Bender erzielt 16.000 Euro bei der BKK Kunstauktion zu Gunsten der KrebsStiftung Nordrhein-Westfalen

Rund 16.000 Euro erzielte Auktionator Hennes Bender bei der zweiten BKK Kunstauktion zu Gunsten der KrebsStiftung NRW am Sonntagnachmittag (09.11.2014). Neu dabei ist der Apothekerverband Nordrhein e.V. als weiterer Förderer. Vor kunstinteressiertem Publikum wurden 36 Gemälde, Drucke und Objekte der bildenden Kunst versteigert.
Ein Mix von Kunst und Comedy bot sich dem Publikum. Als ehrenamtlicher Auktionator rückte Comedian Hennes Bender jedes Kunstwerk mit Charme und Sachverstand in das richtige Licht.
Darunter Arbeiten von namhaften Künstlern wie Christo, Markus Lüpertz, Heinz Mack und Allen Jones sowie Werke von jungen aufstrebenden Kunstschaffenden. Besonderes Highlight der Auktion waren fünf Bilder, die nicht in einem Atelier oder einer Kunstakademie entstanden sind, sondern in der Kinderonkologie des Uniklinikums Münster. 13 Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis 19 Jahren haben die Bilder während ihrer Krebstherapie gemalt – mit dem Wunsch, die KrebsStiftung NRW zu unterstützen. Alle fünf Werke haben neue Besitzer gefunden – eine besondere Herzangelegenheit des Auktionators.

Alle Kunstobjekte der Auktion waren zuvor von den Künstlern sowie von privaten Kunstsammlern gespendet worden. Den höchsten Preis erzielte ein Werk von Heinz Mack in Höhe von 2.400 Euro, gefolgt von einer Arbeit von Allen Jones mit 1.050 Euro.

Manfred Puppel, Vorstand des BKK-Landesverbandes NORDWEST freute sich gemeinsam mit Thomas Preis, Vorstandsvorsitzender des Apothekerverbandes Nordrhein und Professor Dr. Jürgen Wettke, Vorstand KrebsStiftung NRW, über den Erlös der gemeinsamen Benefiz-Veranstaltung. Prof. Dr. Wettke: „Für die KrebsStiftung NRW ist die Kunstauktion ein wichtiges Ereignis, um Gehör und Unterstützung für unsere Anliegen zu finden.“ Die Stiftung unterstützt die Erforschung von Krebskrankheiten und die Verbesserung der Versorgung krebskranker Menschen in unserem Bundesland. Der Erlös der Versteigerung kommt aktuellen Förderprojekten zugute. Dazu zählen u.a. die Förderung der ambulanten psychosozialen Krebsberatung in NRW sowie ein Projekt, das unheilbar kranken Menschen einen Herzenswunsch erfüllt.

Ansprechpartnerinnen:
Karin Hendrysiak, Pressesprecherin NRW
Tel.: 0201/179-1511, Fax: -1691
Mobil: 01709235426
E-Mail: Karin.Hendrysiak@bkk-nordwest.de

Dinah Oelschläger, Presse KrebsStiftung NRW
Tel.: 0211/157609-92, Fax: -99
E-Mail: info@krebsstiftung-nrw.de