Pressemitteilungen

Krankenkassen und Selbsthilfe touren durch NRW – Bundesweit einmalige Zusammenarbeit wirbt für Selbsthilfe

Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ findet von April bis Oktober 2018 die erste NRW Selbsthilfe-Tour 2018 statt. In vielen Städten Nordrhein-Westfalens gehen in diesem Zeitraum die Selbsthilfekontaktstellen und Landesorganisationen der Selbsthilfe mit einem Truck und einer mobilen Bühne in die Fußgängerzonen.

Informationen zur Selbsthilfe-Tour sind nun auf einer Internet-Seite zu sehen. Unter www.nrw-selbsthilfe-tour.de wurden bereits die ersten Termine eingestellt. Ab April sollen dann Fotos und Berichte über die stattgefundenen Veranstaltungen veröffentlicht werden.

Auf der Tour wird mit einem vielfältigen Programm für das Thema Selbsthilfe geworben. Auf der Bühne werden sich Selbsthilfegruppen vorstellen, es wird Talkrunden mit interessanten Gästen geben und  für Musik und Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt.

„Selbsthilfe bewegt in NRW“ ist ein Projekt von FAS – Fachausschuss Sucht, Gesundheitsselbsthilfe NRW, LAG Selbsthilfe NRW und der KOSKON – Koordination für Selbsthilfe in NRW. Gefördert wird die NRW Selbsthilfe-Tour 2018 durch die Krankenkassen/-verbände in NRW.

 

Federführend für diese Veröffentlichung:

vdek NRW
Bärbel Brünger
Tel.: 0173/ 7383 758
baerbel.bruenger@vdek.com

Weitere Ansprechpartner/-innen:

AOK NordWest
Jens Kuschel
Tel.: 0231/ 4193-10145
presse@nw.aok.de

AOK Rheinland/ Hamburg
Dr. Ellen v. Itter
Tel.: 0211/ 8791-1038
ellen.vonitter@rh.aok.de

BKK-Landesverband
NORDWEST

Karin Hendrysiak
Tel.: 0201/ 179-1511
karin.hendrysiak@bkk-nordwest.de

IKK classic
Michael Lobscheid
Tel.: 02204/ 912-212161
michael.lobscheid@ikk-classic.de       
und
Stefanie Weier
Tel.: 0521/ 9443-1245
stefanie.weier@ikk-classic.de

KNAPPSCHAFT
Dr. Wolfgang Buschfort
Tel.: 0234/ 304-82050
presse@kbs.de

SVLFG
Frank Krenz
Tel.: 0251/ 2320-472
frank.krenz@svlfg.de