Pressemitteilungen

NRW Selbsthilfe – Tour startet in Düsseldorf

Düsseldorf, 13. April 2018. Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ ist am Freitag die NRW Selbsthilfe-Tour in Düsseldorf gestartet.
Mit einem Truck und einer mobilen Bühne werben die Selbsthilfe-Kontaktstellen, die Landesorganisationen der Selbsthilfe und die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände in NRW von April bis Oktober 2018 für die gesundheitliche Selbsthilfe. Düsseldorfs Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke, Heike Reinecke vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW und Dirk Ruiss vom Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) in NRW eröffneten die Veranstaltung auf dem Schadowplatz. „Es ist etwas Besonderes, dass die Selbsthilfe mit einem Truck in ganz NRW für sich werben kann“, unterstrich Dirk Ruiss
für die Krankenkassen. „Dies zeigt auch die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Krankenkassen/-verbänden und den Selbsthilfevertretungen in NRW.“ Düsseldorfs Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke hob hervor: „Das Engagement der Selbsthilfegruppen verdient besondere Anerkennung. Die Mitglieder unterstützen und helfen sich gegenseitig, teilen ihre Erfahrungen miteinander und bieten konkrete Hilfestellung. Damit tragen sie wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen bei.“ Der Tour-Start weckte das Interesse vieler Zuschauer. Die Selbsthilfekontaktstelle in Düsseldorf hat mit Unterstützung der örtlichen Selbsthilfegruppen ein vielfältiges Programm organisiert mit Musik der Jugendlichen der „Werkstatt Lebenshunger“ und vom Düsseldorfer
Rapper IKO, einem Selbsthilfe-Quiz sowie Beratung und Information. „Selbsthilfe kann in schwierigen Lebenssituationen unterstützen“, so Heike Reinecke. „Die Tour bietet eine gute und lebendige Plattform, die Vielfalt der Selbsthilfe mit den sie tragenden Organisationen und vor allem den vielen in der Selbsthilfe engagierten Menschen vorzustellen und Interessierten näher zu bringen.“
Weitere Tour-Stopps sind Duisburg, Gütersloh, Hagen, Dortmund, Essen und viele Städte mehr.
Nähere Informationen finden sich unter: www.nrw-selbsthilfe-tour.de
„Selbsthilfe bewegt in NRW“ ist ein Projekt von FAS–Fachausschuss Sucht, Gesundheitsselbsthilfe NRW, LAG Selbsthilfe NRW, KOSKON-Koordination für Selbsthilfe in NRW. Gefördert wird die NRW Selbsthilfe-Tour 2018 durch die Krankenkassen/-verbände in NRW.